Motto der Woche

Lasst uns dankbar sein für die unglaubliche Schönheit der Erde

Gestern war der Tag der Erde, und ich habe viele Posts dazu gesehen, welche voller Liebe, aber auch die voller Vorwurf, wie wir mit der Erde umgehen. Das ist berechtigt, natürlich, die Erde hat das nicht verdient, aber ich glaube trotzdem, dass wir darüber nicht die unfassbare Schönheit und Stärke der Erde vergessen sollten – sie braucht nämlich unsere Unterstützung, mit unserem Mitleid kann sie nichts anfangen.

Weiterlesen „Lasst uns dankbar sein für die unglaubliche Schönheit der Erde“

Wir wollen uns diese Woche auf unsere Stärke besinnen

Oft fühlen wir uns überwältigt von all dem, was auf uns einstürmt, vor allem im Alltag – so viele Aufgaben, Anfragen, Menschen, Ideen und auch so viel, was wir von uns selbst verlangen. Alles soll toll laufen, wir wollen das perfekte Zuhause, eine großartige Leistung bei der Arbeit, sportlich sind wir und ein abwechslungsreiches Privatleben soll auch noch her.

Weiterlesen „Wir wollen uns diese Woche auf unsere Stärke besinnen“

Lasst uns jeden Tag ganz neu beginnen, ebenso wie dieses Jahr 2017 und diese erste Woche

Es geht mir oft so, dass ich noch über den oder die letzten Tage nachdenke, was war, was hätte ich besser machen können, was war nicht so toll, wo ist es nicht gut gelaufen undsoweiterundsofort. Ich weiß aber gleichzeitig, dass es immer nur auf den Moment ankommt, der jetzt gerade ist, und nicht auf die Vergangenheit und nicht auf die Zukunft.

Weiterlesen „Lasst uns jeden Tag ganz neu beginnen, ebenso wie dieses Jahr 2017 und diese erste Woche“

Es ist wichtig, unbeirrt und zielstrebig vorwärts zu sehen und zu gehen

auf unserem Seelenweg. Wir alle sind hier, um zu lernen und uns zu entwickeln, das ist der einzige Grund. Sonst hätten wir auch im Licht und in der Liebe bleiben können. Manchmal ziehen uns alte Verabredungen aus früheren Leben wieder auf diese Erde, aber meistens ist es wirklich der Wunsch nach dem Erleben von Emotionen, Liebe, Freude, Verbundenheit und –  ja, auch Schmerz.

Weiterlesen „Es ist wichtig, unbeirrt und zielstrebig vorwärts zu sehen und zu gehen“

Unser Verhalten verändert tatsächlich unser Gehirn und damit unsere Möglichkeiten

Unser Gehirn ist seit ewigen Zeiten aufs Überleben programmiert, sprich, es lernt nicht gerne, sondern sucht wie ein Computer beim Auftreten einer Frage den Speicher durch, was wir letztes Mal gemacht haben, so dass wir normalerweise „instinktiv“ so reagieren wie immer. Das gibt nur ein Problem: Alte Verhaltensweisen öffnen keine neuen Türen…

Weiterlesen „Unser Verhalten verändert tatsächlich unser Gehirn und damit unsere Möglichkeiten“

Wie wir Frieden, Ruhe und Liebe in uns selbst finden

Das wird heutzutage immer wichtiger – die Nachrichten sind so schlimm, dass ich sie gar nicht mehr oft höre. Nichts als Katastrophenmeldungen, zuletzt der Amoklauf in München, und das subjektive Sicherheitsgefühl schwindet. Dass nach wie vor sehr viel mehr Menschen an Lebensmitteln ersticken als bei Terroranschlägen sterben, gerät dabei leicht in Vergessenheit.

Weiterlesen „Wie wir Frieden, Ruhe und Liebe in uns selbst finden“