Gesamtes Archiv,  Schamanisches Leben

Das Logo unserer Seite, die Spirale, steht für Folgendes:

Auf meinem Lebensweg komme ich in Spiralen immer wieder an die gleichen Punkte, um sie tief und tiefer zu heilen. Probleme, die ich bearbeitet habe, sind nicht in jedem Fall vollständig gelöst. Oft sind darunter noch mehrere Schichten, die einfach Zeit brauchen, bis sie sich zeigen.

Wer von uns kennt das nicht? Eine Frage taucht auf, ein Problem zeigt sich, frau arbeitet daran, es ist gelöst, Frieden stellt sich ein, und wir gehen weiter. Einige Zeit danach, es können Tage sein, manchmal auch Wochen, teils Jahre, gibt es erneut Schwierigkeiten, und bei genauem Hinschauen ist es das altbekannte Problem in neuen Kleidern.

Ich habe das erlebt mit der Aufarbeitung meiner Kindheit, die aus meiner Sicht von Unverständnis, Einsamkeit, Vernachlässigung und Misshandlung geprägt war. Über mehr als dreißig Jahre arbeite ich daran, Aspekt nach Aspekt daran zu verstehen, zu erlösen und zu befreien. Das fing mit den konkreten Kämpfen um mehr Autonomie an, dann übernahm ich Verantwortung für mein Wohlergehen, wurde erwachsen, bekam Kinder und begegnete im Kontakt mit ihnen ganz anderen eigenen Verletzungen, wurde älter, erlöste die Anteile in mir, denen das alles zu schlimm gewesen war und die für mich Verletzungen ertragen hatten, und in letzter Zeit habe ich mir die Freiheit erkämpft, mich sicher zu fühlen im Kontakt mit meinem Mann und meinen alten Fluchtreflex in Intimität aufzulösen. Das sind nur die Aspekte, die mir jetzt gerade einfallen, es gab noch Dutzende mehr.

Ihr seht also, bei komplexeren Themen gehen wir weiter und wir kehren zurück, zu tieferer Seelenarbeit. Es ist wunderschön, das zu beobachten, und es ist auch das Leben selbst – es gibt wiederkehrende Zyklen, die uns auch Sicherheit geben. Und ich bin dankbar dafür, denn es zeigt sich mir immer nur soviel, wie ich auch gerade aushalten und bearbeiten kann.

Für die Schamanin ist die Zeit ohnehin nicht linear, sondern sie verläuft in einer Spirale, was es uns möglich macht, hier und heute außerhalb von Zeit und Raum an alten Verletzungen zu arbeiten und sie zu verändern. Darin liegt die Möglichkeit der Heilung.

Meine wunderbare Cousine Astrid Schmidt, eine Therapeutin in New York, hat auf ihrer Seite higherlove.com dieses wunderbare Zitat dazu veröffentlicht (thanks, Asti!!):

IMG_6646

 

Nicht nur der Kreis ist befreit, auch wir in diesem Kreis der Zeit sind es dann. In diesem Sinne wünsche ich euch viele Spiralbewegungen in eurem Leben!

Kommentare deaktiviert für Das Logo unserer Seite, die Spirale, steht für Folgendes: